Wir helfen Ihnen,
das volle Potential
zu nutzen.

Agentur für Teilzeitbeschäftigung Arti-Bau sp. z o.o.
(registriert unter der KRAZ-Nummer 5740), auf dem Markt seit 2009 präsent

Um die Erfordernisse der sich dynamisch entwickelnden Wirtschaft zu erfüllen, bietet Agentur für Teilzeitbeschäftigung Arti-Bau sp. z o.o. Ihre Dienstleistungen im Bereich Teilzeitjobs auf dem Gebiet der gesamten Europäischen Union an. Personen, die nach einem Job im Ausland suchen, können eine Beschäftigung beim Entleiher und die Arbeitgeber motiviertes Personal finden, das ihre Projekte umsetzen wird.

Diese Dienstleistungen beziehen sich vorwiegend auf die Industrie-, Elektro- und Metallbranche . Bei der Beschaffung von Arbeitnehmern nutzen wir unsere große Erfahrung, insbesondere im Hinblick auf die Gesetzgebung des Entsendungslandes, die wir während der Ausübung des Gewerbes auf dem polnischen und ausländischen Markt gewonnen haben.

Wir stellen Personal zur Verfügung, das eine große Erfahrung in der Ausführung von Arbeiten auf den Baustellen außerhalb von Polen, bei der Realisierung von Industrieobjekten, darunter Industrie-, Lagerhallen, Wohn-, Baugebäuden sowie den öffentlich zugänglichen Gebäuden hat.

Um die Firma an die hohen Markterfordernisse anzupassen, haben wir bei Arti-Bau dank Erhöhung von Qualität unserer Dienstleistungen Qualitätsmanagementnorm gemäß PN - EN ISO 9001:2009 eingeführt.

EIN PAAR WORTE ÜBER TEILZEITARBEIT

Teilzeitarbeit ist eine moderne Lösung, die eine flexible Anpassung der Anzahl des Personals an die tatsächlichen Erfordernisse des jeweiligen Arbeitsbetriebs ermöglicht.

Teilzeitarbeit ist eine Beschäftigungsform, bei der drei Parteien beteiligt sind: Leiharbeitnehmer, Entleiher und Agentur für Arbeit, mit welcher der Arbeitnehmer einen Arbeitsvertrag unterschreibt.

RECHTSAKTEN, DIE DIE TÄTIGKEIT DER AGENTUR FÜR TEILZEITBESCHÄFTIGUNG IN POLEN BESTIMMEN.

• Gesetz vom 9. Juli 2003 über Beschäftigung von Leiharbeitnehmern

• Gesetz vom 20. April 2004 zur Förderung der Beschäftigung und der Arbeitsmarkteinrichtungen

• Verordnung des Ministers für Arbeit und Sozialpolitik vom 26. Januar 2009 über die Arbeitsagenturen

• zusätzlich, wenn die Leiharbeitnehmer in die EU-Mitgliedstaaten entsendet werden, gelten für die Arbeitsagentur die Vorschriften der RICHTLINIE 96/71/WE DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 16. Dezember 1996 über die Entsendung von Arbeitnehmern im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen sowie die Rechtsakten des Entsendungslandes

UNSERE ZERTIFIKATE

Zertifikat
ISO 9001

Wir besitzen
das Zertifikat der Agentur für Arbeit

Wir sind Mitglied
des Verbands der Deutschen Agenturen
für
Teilzeitbeschäftigung

Unsere finanzielle Sicherheit
wird
durch die Firma Coface
überwacht